Ardagger: Unsere Mittelschüler sind Autobau und Robotic Talente. Mit dem HTL Waidhofen Smart Car Bausatz wurde das technisch-naturwissenschaftliche Können spielerisch gefördert!

Am Bild: Josef Bichlbauer und die SchülerInnen der 2a- und 2b-Klasse.

Handwerkliches Geschick, technisches Grundverständnis, Kreativität und Interesse an Informationstechnologie sind die Themen des Projektbausteins „SmartCar“. Hierbei handelt es sich um ein ferngesteuertes Auto das die SchülerInnen der NMS Ardagger im Laufe der letzten Monate gebaut haben. Präsentiert wurden die Fahrzeuge bei einem Abschlussrennen durch das Schulgebäude. Im Rahmen der Initiative T4T | tools for talents zur Förderung naturwissenschaftlich-technischer Interessen schraubten und montierten die SchülerInnen der NMS Ardagger im Rahmen des Werkunterrichts beim Bau ihres SmartCar-Bausatzes. Das Auto wurde von der HTL Waidhofen a/d Ybbs entwickelt und kann mit dem Handy gesteuert werden.Prämiert wurden beim Abschlussrennens die schnellsten Fahrzeiten sowie das ansprechendste Design.Bereits seit dem Jahr 2010 fördert das Projekt T4T | tools for talents gezielt die Begabung junger Menschen und unterstützt den Erwerb von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich der Technik. Spaß, spielerisches Entdecken und eigenständiges Erfahren wecken die Neugier. Mehr Informationen zum Projekt T4T | tools for talents finden Sie unter www.toolsfortalents.or.at.

Advertisements

Über Johannes Pressl

Bürgermeister der Marktgemeinde Ardagger, NÖ - www.ardagger.gv.at Engagiert im NÖ. Gemeindebund - www.noegemeindebund.at Mitarbeiter bei der NÖ.Regional.GmbH - Büro Mostviertel - www.noeregional.at Bezirksobmann des NÖ.AAB Amstetten - www.noeaab.at
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s