Kollmitzberg – Ardagger: Beim 500. Kollmitzberger Kirtag wurden 5000 Ballone ausgesandt. Der Weiteste flog bis in den französischen Elsass!

Mag. Sandra Kapfer von der Brau Union Österreich in Wieselburg hat sich von den Einsendungen und der Richtigkeit der Gewinnerauswahl kürzlich am Gemeindeamt überzeugt!

Die BrauUnion Österreich stellte beim vorjährigen Kollmitzberger Kirtag (dem 500!) eine Fahrt mit einem Heißluftballon zur Verfügung. Gleichzeitig wurden von Kirtagsbesuchern 5000 Gasballone steigen lassen. Der Finder des am weitesten geflogenen Ballons sollte diese KAISER Ballonfahrt gewinnen. Jetzt steht das Ergebnis fest und sicher ist auch: Der 501. Kollmitzberger Kirtag steigt am 23. und 24. September, wobei das Festzelt natürlich schon am Freitag, den 22. September am Nachmittag und Abend öffnet!

Nach einem halben Jahr Wartezeit und der Auswertung steht nun der Ort, wohin ein Ballon die längste Strecke zurückgelegt hat, fest. Rund 582 km ist der Weiteste bis in den französischen Elsass geflogen, wo ihn eine Familie aus dem schweizerischen Basel in Manspach bei ihrem Wochenenddomizil an einem Karpfenteich gefunden hat. Und auch einige andere Ballone waren westwärts unterwegs und von der Kilometeranzahl nur knapp dahinter: Im Binntal  und in Meiringen in der Schweiz waren die am zweit- und dritt- weitesten entfernten Fundorte. Und auch aus der Nähe von Udine in Italien – genau aus Colloredo di monte alba – wurde ein Ballonfund zurückgeschickt. Insgesamt waren genau 145 Rücksendungen eingegangen. Von Winkling am Fusse des Kollmitzbergs bis ins Ybbstal, die Steiermark oder auch ins bayrische Kreuth waren die Ballone verstreut. Der Finder aus der Schweiz weiss zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen übrigens noch nichts von seinem Glück. Ihm winkt nun selbst die Ballonfahrt – gespendet von der KAISER BrauUnion. Wann und wo er diese im Mostviertel einlösen wird, das wird sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen.

Frankreich, Schweiz und Italien waren die am weitesten entfernt gelegenen Ziele der Gasballone, die am 23. und 24. September 2016 vom Kollmitzberg aus die Kollmitzberger Kirtagsgrüße in die „Welt“ getragen haben!

KAISER Bier, die HYPO NÖ, die NÖ.Versicherung und auch SoschmecktNiederösterreich haben die Kirtags-Ballonaktion unterstützt.

 

 

In den kommenden Tagen wird die Gewinnerfamilie aus Basel, die den Ballon in Manspach im Elsass gefunden hat, von ihrem Gewinn erfahren! Der Ballon wurde schon „sehr bald“ – nämlich Ende Oktober 2016 zurückgeschickt. Es wurde aber noch länger gewartet, um auch andere Rücksendungen noch zu berücksichtigen!

Hier der Ballon am Fundort beim Karpfenweiher im Elsass!

 

Advertisements

Über Johannes Pressl

Bürgermeister der Marktgemeinde Ardagger, NÖ - www.ardagger.gv.at Engagiert im NÖ. Gemeindebund - www.noegemeindebund.at Mitarbeiter bei der NÖ.Regional.GmbH - Büro Mostviertel - www.noeregional.at Bezirksobmann des NÖ.AAB Amstetten - www.noeaab.at
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s